Freitag, 24. Mai 2019

U 19 Team

Aktuelle Info`s

Guter Start in neue U17-Bundesliga-Saison

ThiloPopp3-SSeifert_1.jpg

Auf dem Bild: ...

 

Einen sehr guten Start erwischte das U17-Team des OSC Potsdam in die neue Wasserball-Bundesliga-Saison der A-Gruppe. Beim Doppelspieltag im heimischen Brauhausberg-Bad siegte die Mannschaft von Trainer André Laube am Sonnabend zunächst 8:5 (2:2, 3:1, 2:0, 1:2) gegen den SC Hellas 1899 Hildesheim und verlor tags darauf 6:14 (1:3, 2:4, 2:4, 1:3) gegen die White Sharks Hannover. „Wenn man bedenkt, dass Spandau am Vortag 3:23 unter die Räder gegen Hannover gekommen ist, haben wir uns sehr achtbar verkauft“, erklärte Laube. „Hannover ist in diesem Jahrgang wohl nicht zu bezwingen.“

 

Wie schon bereits gegen Hildesheim glänzte U17-Nationaltorhüter Tobias Knüttel mit einer Reihe starker Paraden und verhinderte in vielen Situationen ein zu deutliches Absetzen der Gäste von der Leine. Bis Ende des zweiten Viertels blieben die Potsdamer sogar dran und hielten durch Treffer von Thilo Popp, Alexander Schwarze und Daniel Reimer bis zum 3:4 Anschluss. „Danach haben wir kurz unsere Konzentration verloren“, ärgerte sich Laube. Innerhalb einer Minute musste Knüttel gleich dreimal zum 3:7-Halbzeitstand hinter sich greifen.

 

Nach der Pause stemmte sich der OSC weiter gegen eine zu hohe Niederlage und kämpfte gegen die vor allem körperlich deutlich präsenteren White Sharks. Lu Meo Ulrich verkürzte auf 4:7. Zwei tolle Rückhand-Treffer des auffälligen Centers Reimer sorgten für die beiden Treffer zum 6:14-Endstand.

 

Die deutlich wichtigere Partie hatte der OSC bereits am Sonnabend bestritten und Bravour gemeistert. Die sehr junge Mannschaft verteidigte hochdiszipliniert und hatte mit Thilo Popp einen äußerst treffsicheren Linksaußen. Gleich fünf der acht Potsdamer Treffer markierte der 16-Jährige, der die Potsdamer Sportschule besucht. Er sorgte auch direkt im ersten Angriff für das 1:0 und brachte den OSC nach kurzem 1:2-Rückstand mit einem Doppelpack 3:2 in Führung. Erstmals mit zwei Toren in Front ging der OSC durch den Überzahltreffer von Reimer. Wenig später erhöhte der fleißige Schwarze auf 5:2.

 

Beim Spielstand von 5:3 ging es ins dritte Spielviertel, in dem zunächst Niklas Karossa auf 6:3 und Popp wenig später auf 7:3 erhöhte. Im letzten Abschnitt verlor der OSC kurz seine Aufmerksamkeit in der Defensive und fing sich zwei schnelle Tore zum 7:5 ein, spätestens das 8:5 durch Popp gut 90 Sekunden vor dem Abpfiff brachte aber die Vorentscheidung. „Das war ein guter Start in die Saison“, so Laube. „Vielleicht können wir beim schweren Auswärtswochenende im Westen wieder den einen oder anderen Punkt mitnehmen.“ Am Sonnabend muss der OSC beim Düsseldorfer SC ran, tags darauf geht es zum SV Bayer Uerdingen. Ganz leicht gestaltet sich die Vorbereitung nicht, da kurzfristig die Spiel- und Trainingsstätte im Brauhausberg-Bad wegen Bauarbeiten für eine Woche geschlossen wurde. Dank des Olympiastützpunktes am Luftschiffhafen und durch befreundete Berliner Vereine kann aber ein adäquates Training durchgeführt werden.


 

OSC Potsdam: Tobias Knüttel, Roman Woelky, Sascha Seifert, Sascha Ufnal, Tim Andrees, Lennart Buchholz, Niklas Karossa (1), Florenz Korbel, Noah Natzke, Thilo Popp (6), Daniel Reimer (4), Lu Meo Ulrich (1), Alexander Schwarze (2)

 

 

 

U17-Bundesliga 2014/2015



Resultate vom Wochenende (1. und 2. Spieltag)

 


Samstag, den 15. November 2014

14:00 Wfr Spandau 04 – WS Hannover 3:23 (1:5, 0:4, 1:5, 1:9)

16:30 SV Bayer 08 Uerdingen – Düsseldorfer SC 8:9 (1:2, 2:3, 2:1, 2:3) 

19:45 OSC Potsdam – SC Hellas-1899 Hildesheim 8:5 (2:2, 3:1, 2:0, 1:2)




Sonntag, den 16. November 2014

09:30 Wfr Spandau 04 – SC Hellas-1899 Hildesheim 8:7 (1:1, 3:1, 0:3, 4:2)

14:00 OSC Potsdam – White Sharks Hannover 6:14 (1:3, 2:4, 2:4, 1:3)







Tabellenstand Gruppe A



1. White Sharks Hannover 37:9 4:0

2. Düsseldorfer SC 9:8 2:0

3. OSC Potsdam 14:19 2:2

4. Wasserfreunde Spandau 04 11:30 2:2

5. SV Bayer 08 Uerdingen 8:9 0:2

6. SC Hellas-99 Hildesheim 12:16 0:4

« zurück    « Zur Newsübersicht Author: OSC Potsdam Wasserball, al.tds, geschrieben am:18.11.2014

Facebook & Co.

SeitenanfangDatenschutz | Impressum | Kontakt | Inhalte | Seitenanfang

Wir danken all unseren Sponsoren, Unterstützern und Partnern

Hauptsponsor

Sponsoren und Unterstützer

Partner und Freunde

Medienpartner & Presse