Freitag, 24. Mai 2019

Aktuelle Info`s vom Senioren/ Damen Team

OSC-Senioren verteidigen Landespokal

Potsdamer Wasserballer ohne Punktverlust in Spremberg

Senioren_Landespokal2013.JPG

Auf dem Bild: Sieger des ...

 
Bei dem am 30.11. in Spremberg ausgetragenen Landespokal der Senioren konnten sich die Wasserballer des OSC ohne Punktverlust den Turniersieg sichern. Gegen Spremberg siegte die Potsdamer Mannschaft 7:2, gegen Fürstenwalde 7:3, und auch gegen Brandenburg (15:0) und Finsterwalde (15:4) wurden die Partien soverän gewonnen.
 
 
Im ersten Spiel gegen Spremberg legte der OSC gleich ordentlich vor und schuf in der ersten Halbzeit ein komfortables Polster, von dem in der etwas schwächeren zweiten Halbzeit dann profitiert werden konnte. 7:2 war am Ende aber doch ein ordentliches Ergebnis gegen den gastgebenden Dauerrivalen.
 
 
Auch das zweite Spiel gegen Fürstenwalde brachte ein klares Ergebnis, jedoch lief das Spiel genau umgekehrt: In der ersten Hälfte taten sich die Potsdamer schwer, erst in der zweiten Hälfte konnten sie sich zum am Ende ungefährdeten 7:3 absetzen.
 
 
Damit waren die schweren Spiele gegen die Mitfavoriten gewonnen. In beiden Spielen gab es auf Potsdamer Seite kaum persönliche Fehler, was auch für die clevere Verteidigung im sehr kleinen Spremberger Hallenbad spricht. 
 
 
Das Spiel gegen Brandenburg machte den OSC-lern ebenfalls keine Probleme, allerdings gab es nun doch die eine oder andere Rausstellung auf Potsdamer Seite. Gegen Finsterwalde taten sich die Potsdamer anfangs wieder schwer, obwohl sie es nominell mit dem schwächsten Team des Wettbewerbs zu tun hatten. Erst ab Mitte der ersten Halbzeit sorgte der OSC hier richtig für Torgefahr und dann auch für Tore, so dass wieder ein hohes Ergebnis heraussprang.
 
 
Das erste Mal seit Jahren startete die Potsdamer Mannschaft leider ohne Damenanteil - und das, nachdem noch im Sommer bei den Landesmeisterschaften an gleicher Stelle phasenweise nahezu ein reines Damen-Team im Wasser war. Immerhin kam Mitspielerin Katja Westphal, nach überstandener Hüft-Operation noch stark humpelnd, zum Anfeuern mit nach Spremberg.
 
 
 
 
OSC Potsdam: Martin Bernsee (Tor), Arno Schäfer, Ulf Müller, Andreas Grösser, Stephan Brandt, Tommy Jeschull, Hendrik Schlabitz, Nico Wernicke und Axel Krzenciessa
 

« zurück    « Zur Newsübersicht Author: OSC Potsdam Wasserball, sb.tds, geschrieben am:02.12.2013

Facebook & Co.

SeitenanfangDatenschutz | Impressum | Kontakt | Inhalte | Seitenanfang

Wir danken all unseren Sponsoren, Unterstützern und Partnern

Hauptsponsor

Sponsoren und Unterstützer

Partner und Freunde

Medienpartner & Presse