Montag, 18. Juni 2018

News & Aktuelles

Doppelter Pokalfight im BLU

Potsdams „Zweite“ und U16 im Ost-Pokal aktiv

Tobias Lentz 1 - S.Seifert.JPG

Auf dem Bild:Mal schauen, was ...

Sowohl die U16 als auch die Reserve der Bundesliga-Herren des OSC Potsdam ist am Wochenende im blu aktiv. In einem straffen Programm werden über beide Tage die zehn Spiele der Endrunde um den ostdeutschen Wasserball-Pokal der U16 zur Austragung kommen. Am Sonnabend, 15.30 Uhr, empfängt außerdem der OSC Potsdam II die HSG TH Leipzig im Achtelfinale des Ost-Pokals.

 

Trotz dem der OSC mit seiner Zweiten lediglich in der Brandenburger Landesliga aktiv ist, werden die Potsdamer für dieses Match eine äußerst interessante Mischung von U18-Spielern, ehemaligen Bundesliga-„Cracks“ und noch aktiven DWL-Spielern an den Start bringen. „Mit dem Besatz sind wir gegen den Zweitligisten aus Leipzig ganz sicher nicht in der Außenseiter-Rolle“, denkt André Laube, sportlicher Leiter im OSC. Neben den Junioren-Nationalspielern Lu Meo Ulrich und Sascha Seifert wird beispielsweise Potsdams Bundesliga-Rekord-Torjäger Tobias Lentz (319 Tore in 151 Spielen), der 2015 seine Leistungssportkarriere beendete, ins Wasser steigen. Zwischen den Pfosten wird kein geringerer als Alexander Tchigir stehen. Der Bundesliga-Coach und Lehrertrainer der Sportschule Potsdam dominierte über Jahrzehnte die Torwartposition. Mit jeweils weit über 300 Länderspielen für Russland und Deutschland gehört er zu den absoluten Legenden des Wasserball-Sports. 2005 und 2007 wurde er bei den Weltmeisterschaften jeweils zum weltbesten Torhüter gekürt. „Mal schauen, was er noch drauf hat“, schmunzelt Laube.

 

Im U16-Wettbewerb gehört der OSC zum erweiterten Favoritenkreis. Von der Papierform her werden die SG Neukölln, die Wasserfreunde Spandau 04 und der Gastgeber die ersten drei Plätze unter sich ausmachen. Der Erfurter SSC und der SWV Plauen bekleiden klar die Außenseiterrolle.

 

Während das Turnier bereits 12.30 Uhr mit der Partie Neukölln gegen Plauen eröffnet wird, steigt der OSC erst 17 Uhr (gegen Plauen) ins Geschehen ein. 20 Uhr kommt es dann zum Aufeinandertreffen mit den Wasserfreunden Spandau 04.

 

Am Sonntag geht es für die Potsdamer Mannschaft 10 Uhr gegen den Erfurter SSC und 14.30 Uhr im letzten Turnierspiel gegen die SG Neukölln. Für Torhüter Erik Dortmann ist dieser Wettbewerb von besonderer Bedeutung. Erstmals wird er nach seinem Wechsel aus Erfurt an die Eliteschule des Sports in Potsdam in seiner Altersklasse für den OSC antreten; außerdem trifft er direkt auf seinen alten Klub.

 

 

Spielplan: Samstag, 03. März 2018

12.00 Uhr Turnierbesprechung

12.30 Uhr Spiel 1 SG Neukölln  - SWV Plauen 

14.00 Uhr Spiel 2 WF Spandau 04 - Erfurter SSC

 

15.30 Uhr OWP Herren  OSC Potsdam II - HSG TH Leipzig

 

17.00 Uhr Spiel 3 OSC Potsdam  - SWV Plauen

18.30 Uhr Spiel 4 SG Neukölln  - Erfurter SSC

20.00 Uhr Spiel 5 OSC Potsdam  - WF Spandau 04 

 

 

Sonntag, 04. März 2018

08.30 Uhr Spiel 6 SWV Plauen  - WF Spandau 04

10.00 Uhr Spiel 7 OSC Potsdam  - Erfurter SSC

11.30 Uhr Spiel 8 WF Spandau 04 - SG Neukölln

13.00 Uhr Spiel 9 SWV Plauen  - Erfurter SSC

14.30 Uhr Spiel 10 OSC Potsdam  - SG Neukölln

 

 

Der OSC Potsdam (U16) spielt in folgender Aufstellung

1 Dortmann, Erik 2003
2 Eisenreich, Noel 2003
3 Beck, Dennis 2004
4 Lehmann, Marc William 2002
5 Voigt, Tilman 2002
6 Wichmann, Kolja 2002
7 Lill, Levin 2002
8 Bogazcyk, Moritz 2003
9 Lieberam, Bryan 2003
10 Hochreiter, Justus 2002
11 Kuhn, Simon 2003
12 Schmidt, Maurice 2004
13 Hennig, Jacob 2002
14 Becker, Benedict 2004
15 Findling, Nils 2005

« zurück    « Zur Newsübersicht Author: OSC Potsdam Wasserball, al.hw, geschrieben am:02.03.2018

Facebook & Co.

Wasserball-Geplätscher


Freiwilliges soziales Jahr im OSC-Potsdam

Ziel des Freiwilligen Sozialen Jahres

Freiwilliges Soziales Jahr im Sport

Die Ziele bestehen darin, die Bereitschaft für freiwilliges gesellschaftliches Engagement und die Übernahme von Verantwortung sowie die Nachwuchsgewinnung...

 

Externer LinkHier können Sie mehr erfahren »

SeitenanfangDatenschutz | Impressum | Kontakt | Inhalte | Seitenanfang

Wir danken all unseren Sponsoren, Unterstützern und Partnern

Hauptsponsor

Sponsoren und Unterstützer

Partner und Freunde

Medienpartner & Presse