Donnerstag, 16. Aug. 2018

News & Aktuelles

U18-Nachwuchs im Bundesliga-Halbfinale

OSC-Wasserballer besiegen Neukölln auch im Rückspiel deutlich

Sascha Ufnal24 - S.Seifert.JPG

Auf dem Bild:Sascha Ufnal war ...

Die U18-Wasserballer des OSC Potsdam stehen im Halbfinale der Bundesliga. Nach dem klaren 9:3-Auswärtserfolg vor Wochenfrist besiegte die Mannschaft der Trainer André Laube/Peter Driske die SG Neukölln im Rückspiel am Sonntag im Sportbad blu mit 11:4 (2:0, 2:2, 2:1, 5:1). Nach einer längeren Pause, die wegen der U19-EM-Qualifikation eingelegt wird, trifft der OSC auf den Sieger der Hauptrunde White Sharks Hannover.

 

„Bis dahin müssen wir uns dringend steigern“, mahnte Laube an. „Trotz des hohen Sieges war das am Sonntag nicht so toll. Einige Spieler blieben weit unter ihren Möglichkeiten.“ Am 19. Mai kommt es im blu zum Hinspiel gegen die Sharks, eine Woche später muss der OSC dann nach Hannover. Im anderen Halbfinale stehen sich der Hauptrunden-Zweite ASC Duisburg und Dritte Wasserfreunde Spandau 04 gegenüber.

 

Gerade mit der Chancenverwertung haderte am Sonntag das Potsdamer Trainergespann. Teilweise alleinstehend vorm Tor konnten die Bälle nicht untergebracht werden. Auch im zuletzt verbesserten Überzahlspiel war die mangelnde Konzentration zu spüren. Lediglich eine der sechs Zeitstrafen gegen Neukölln konnte insgesamt genutzt werden.

 

So war es wieder der starken Defensive um die Schlussleute Julian Tscheke (1.-24. Minute) und Erik Dortmann (25.-32.) zu verdanken, dass die Partie nie in Gefahr geriet. Nach einem Doppelpack von Potsdams gut aufgelegten Center Sascha Ufnal wurde das erste Viertel mit 2:0 abgeschlossen. Marc Lehmann erhöhte im zweiten Abschnitt auf 3:0, bevor Neukölln mit seinen ersten beiden Treffern den Anschluss herstellte. Nach Treffer von Kapitän Lu Meo Ulrich wurden beim Stand  von 4:2 die Seiten gewechselt.

 

Zu Beginn des dritten Viertels setzte sich dann Potsdam vorentscheidend ab. Zwei Treffer von Ufnal sorgten für das 6:2. Im letzten Durchgang präsentierte sich Potsdam dann treffsicherer. Sascha Seifert erzielte das 7:3. Mit seinem dritten Doppelpack dieser Partie sorgte Ufnal für das 9:4. In der letzten Spielminute trafen noch Simon Kuhn und Hendrik Walter zum 11:4-Endstand.

 

Für die beiden Junioren-Nationalspieler Ulrich und Seifert geht es ab Freitag in Hannover in den abschließenden viertägigen Vorbereitungslehrgang auf die EM-Qualifikation. So sie sich denn dort einen Platz erkämpfen, spielen sie vom 11. bis 13. Mai  im bulgarischen Burgas im Viererfeld der Gruppe A gegen Georgien, die Niederland und Gastgeber Bulgarien. Die ersten beiden dieses Feldes qualifizieren sich dann für die U19-Europameisterschaften vom 26. August bis 2. September in Minsk (Weißrussland).

 

Potsdam: Torhüter Julian Tscheke/Erik Dortmann, Levin Lill, Simon Kuhn (1), Marc Lehmann (1), Tilman Voigt, Tom Gustavus, Hendrik Walter (1), Felix Korbel, Sascha Seifert (1), Niklas Karossa, Sascha Ufnal (6), Lu Meo Ulrich (1)

 

 

Spielplan U18-Bundesliga 2018:

13.01. 19.00 Uhr         OSC Potsdam - ASC Duisburg              8:11

14.01. 11.30 Uhr         OSC Potsdam - SSV Esslingen              13:5

20.01. 14.00 Uhr         Wfr Spandau - OSC Potsdam               11:8

21.01. 10.00 Uhr         SG Neukölln - OSC Potsdam                4:11

27.01. 15.30 Uhr         WS Hannover - OSC Potsdam              16:2

10.02. 16.00 Uhr         SSV Esslingen - OSC Potsdam             8:17

11.02. 13.00 Uhr         ASC Duisburg - OSC Potsdam              11:8

17.02. 19.00 Uhr         OSC Potsdam - WS Hannover              6:5

24.02. 19.00 Uhr         OSC Potsdam - SG Neukölln                6:4

25.02. 13.00 Uhr         OSC Potsdam - Wfr Spandau               6:6

14. 04. 14.00 Uhr VF 1 SG Neukölln – OSC Potsdam               3:9

22.04. 11.45 Uhr VF 2 OSC Potsdam – SG Neukölln                11:4

19./20.05. Halbfinale I

26./27.05. Halbfinale II

02./03.06. Finale I

16./17.06. Finale II

« zurück    « Zur Newsübersicht Author: OSC Potsdam Wasserball, al.hw, geschrieben am:23.04.2018

Facebook & Co.

Wasserball-Geplätscher


Freiwilliges soziales Jahr im OSC-Potsdam

Ziel des Freiwilligen Sozialen Jahres

Freiwilliges Soziales Jahr im Sport

Die Ziele bestehen darin, die Bereitschaft für freiwilliges gesellschaftliches Engagement und die Übernahme von Verantwortung sowie die Nachwuchsgewinnung...

 

Externer LinkHier können Sie mehr erfahren »

SeitenanfangDatenschutz | Impressum | Kontakt | Inhalte | Seitenanfang

Wir danken all unseren Sponsoren, Unterstützern und Partnern

Hauptsponsor

Sponsoren und Unterstützer

Partner und Freunde

Medienpartner & Presse