Montag, 16. Dez. 2019

News & Aktuelles

Doppelter Heimauftritt ohne Punktgewinn

U18-Orcas verlieren daheim gegen Esslingen und München

Noel-Eisenreich-27-S.Seifert.JPG

Auch seine drei Treffer gegen ...

Am Ende des Doppelspieltages im heimischen Sportbad blu saß die Enttäuschung bei den U18-Wasserballern der Potsdam Orcas tief.  Dass es das Team von Trainer Slawomir Andruszkiewicz gegen den SSV Esslingen am Samstag sehr schwer haben würde, war klar. Aber die verloren Punkte gegen die SG Stadtwerke München am Sonntag waren dann doch sehr schmerzhaft. 5:13 (3:3, 0:3, 2:3, 0:4) unterlag die Mannschaft gegen Esslingen; nach katastrophalem Start gegen München hieß es 9:11 (0:4, 3:3, 3:1, 3:3) gegen die bayrischen Hauptstädter.

 

„Gegen Esslingen haben wir am Ende des Matches schlecht gespielt, gegen München zu Beginn“, bewertete Potsdams Torhüter Erik Dortmann das Wochenende. „Wir sind zu spät gegen München wach geworden.“ Ideenlos agierten die Nachwuchs-Wasserballer im OSC Potsdam im Auftaktviertel, entwickelten nur wenige Möglichkeiten und zeigten defensiv nicht genug Bereitschaft. 0:4 hieß es zur ersten Pause, und auch im zweiten Durchgang wurde es trotz des 1:4-Treffers von Noel Eisenreich nicht viel besser. 1:6 geriet die Andruszkiewicz-Truppe in Rückstand. Eisenreich und Bryan Lieberam trafen zum 3:6 zur Halbzeit.

 

Im dritten Abschnitt gerieten die Orcas mit 3:8 ins Hintertreffen, bevor der OSC nun wachgeküsst wirkte. Eisenreich und der sehr fleißige Simon Kuhn (3) markierten bis zum Beginn des Schlussviertels den 7:8-Anschluss. In der nun wieder offenen Partie erzielte Kuhn per Strafwurf das 8:9 und Dennis Beck erzielte den 9:9-Ausgleich. Die Aufholjagd hatte aber offenbar zu viel Kraft gekostet. In den verbleibenden knapp fünf Minuten gelang dem OSC kein Tor mehr, während München die Treffer zum 11:9-Endstand erzielte.

 

Wirklich achtbar schlugen sich die U18-Orcas gegen Esslingen. Bis zur Mitte des dritten Viertels blieb das Match offen. Kuhn (2), Marc Lehmann und Beck hatten für Potsdam die Tore erzielt, der starke Dortmann im Tor ließ mit seiner Hintermannschaft bis dahin lediglich sechs Gegentore zu. Danach gewann der Favorit aber klar die Oberhand. Zwar traf Beck noch zum 5:7, danach spielte aber nur noch Esslingen und siegte schließlich noch deutlich.

 

Potsdam: Torhüter Erik Dortmann/Joel Limprecht, Noel Eisenreich (3), Bryan Lieberam (1), Marc Lehmann (1), Ben Hüpenbecker (nur gegen Esslingen), Maurice Schmidt (nur gegen München), Kolja Wichmann, Alvaro Rasche, Simon Kuhn (6), Moritz Bogaczyk, Justus Hochreither, Dennis Beck (3), Jonathan Schwartz

 

 

U18-Bundesliga 2019/2020 A-Gruppe

Resultate

 

Sonnabend, den 30. November 2019
14:00 Wasserfreunde Spandau 04 – SG Stadtwerke München         18:4
19:00 OSC Potsdam – SSV Esslingen                                           5:13

 

Sonntag, den 1. Dezember 2019
12:00 Wfr. Spandau 04 – SSV Esslingen                                       12:10
13:00 OSC Potsdam – SG Stadtwerke München                            9:11
13:00 ASC Duisburg – White Sharks Hannover                               6:10

 

 

Tabellenstand

Gruppe A

 

1. White Sharks Hannover                68:37      8:2
2. Wasserfreunde Spandau 04          56:47      7:3
3. SSV Esslingen                            46:29      6:2
4, ASC Duisburg                              45:55      4:6
5. SG Stadtwerke München               34:52      2:6
6. OSC Potsdam                              42:71      1:9

 

 

 

 

Spielplan U18-Bundesliga 2019/20:

 

26.10.19 16:00 WS Hannover - OSC Potsdam 22:07
27.10.19 14:00 ASC Duisburg - OSC Potsdam 13:13
16.11.19 18:00 OSC Potsdam - Wfr. Spandau 04 08:12
30.11.19 19:00 OSC Potsdam - SSV Esslingen 05:13
01.12.19 13:00 OSC Potsdam - SG Stadtwerke München 09:11
07.12.19 19:00 OSC Potsdam - ASC Duisburg  
08.12.19 12:00 OSC Potsam - WS Hannover  
11.01.20 14:00 Wfr. Spandau 04 - OSC Potsdam  
25.01.20 15:30 SSV Esslingen - OSC Potsdam  
26.01.20 12:00 SG S. München - OSC Potsdam  

« zurück    « Zur Newsübersicht Author: OSC Potsdam Wasserball, al.hw, geschrieben am:01.12.2019

Facebook & Co.

Wasserball-Geplätscher


Freiwilliges soziales Jahr im OSC-Potsdam

Ziel des Freiwilligen Sozialen Jahres

Freiwilliges Soziales Jahr im Sport

Die Ziele bestehen darin, die Bereitschaft für freiwilliges gesellschaftliches Engagement und die Übernahme von Verantwortung sowie die Nachwuchsgewinnung...

 

Externer LinkHier können Sie mehr erfahren »

SeitenanfangDatenschutz | Impressum | Kontakt | Inhalte | Seitenanfang

Wir danken all unseren Sponsoren, Unterstützern und Partnern

Hauptsponsor

Sponsoren und Unterstützer

Partner und Freunde

Medienpartner & Presse