Montag, 21. Jan. 2019

U 17 Team

Aktuelle Info`s

Guter Bundesliga-Auftakt der U18-Wasserballer des OSC

Erik Dortmann 3 - S.Seifert.JPG

Auf dem Bild:Erstmal ...

Das U18-Wasserball-Bundesliga-Team des OSC Potsdam hat gut in die Saison gefunden. Beim ersten Doppelspieltag der Saison unterlag die Mannschaft des Trainer-Duos André Laube und Peter Driske im heimischen blu zwar dem amtierenden Deutschen Meister ASC Duisburg am Sonnabend 8:11, besiegte aber tags darauf den SSV Esslingen 13:5.

 

„Das Auftreten war vielversprechend. Wir können zufrieden sein, es gibt aber noch deutliche Reserven hinsichtlich der nächsten Spiele“, bewertete Laube. Vor allem im Überzahlspiel müsse die Quote besser werden. Nur drei von elf Zeitstrafen gegen Duisburg münzte der OSC in Treffer um, gegen Esslingen waren es fünf von elf. „Damit werden wir uns in dieser Woche im Training hauptsächlich beschäftigen“, so Laube. „Vielleicht sehen wir dann schon nächste Woche etwas besser aus.“ In Berlin treffen die Potsdamer am Sonnabend (14 Uhr) auf die Wasserfreunde Spandau 04 und am Sonntag (10 Uhr) auf die SG Neukölln.

 

Gerade gegen Duisburg kostete das schwache Überzahlspiel in den ersten beiden Vierteln die eventuelle Überraschung. Erst die siebte Hinausstellung gegen die Gäste wurde durch Kapitän Lu Meo Ulrich zum 3:3 genutzt. Zuvor hatte jeweils Sascha Seifert für den OSC auf 1:2 und 2:3 verkürzt. Ulrich und Hendrik Walter trafen vor dem Seitenwechsel noch zur 5:4-Führung, doch mit der Pausensirene erzielte Duisburg noch den 5:5-Ausgleich.

 

Im dritten Viertel bestimmte der ASC mehr und mehr das Geschehen und setzte sich vor dem letzten Abschnitt mit 6:8 – Felix Korbel traf zwischendurch zum 6:6 – verdient ab. Nach der Pause kämpfte der OSC verbissen, markierte durch Ulrich das 7:8 und Seifert das 8:9, doch die Gäste waren in den entscheidenden Situationen cleverer und gewannen schließlich 8:11 (1:2, 4:3, 1:3, 2:3).

 

Die Partie am Sonntag gegen Esslingen verlief überraschend klar. Noch im vergangenen Jahr im Fünf-Meter-Werfen des „kleinen Finales“ um Bronze unterlegen, siegte der OSC nun 13:5 (2:1, 4:0, 2:0, 5:4). Im ersten Viertel behaupteten sich die süddeutschen Gäste noch defensiv und gerieten nach Treffern von Walter und Seifert „nur“ 2:1 in Rückstand. Bereits im zweiten Abschnitt fand dann der OSC aber die notwendige Sicherheit im Angriff und setzte sich nach Toren von Sascha Ufnal, Seifert (2) und Walter auf 6:1 ab. Potsdams Hintermannschaft um den starken Keeper Julian Tscheke ließ auch im dritten Viertel nichts anbrennen und erhöhte nach Treffern von Ulrich und Levin Lill auf 9:1. Im Schlussviertel verlor Potsdam etwas die Konzentration und ließ Esslingens Kapitän Linus Orzulik zu viel Raum, den er zu drei Treffern nutzte. Potsdams Offensive stand dem aber nichts nach und konnte sich auch noch über fünf Torerfolge durch Ufnal (3), Seifert und Niklas Karossa freuen.

 

Potsdam: Torhüter Leon Hergaden/Erik Dortmann (nur gegen Duisburg)/Julian Tscheke (nur gegen Esslingen), Levin Lill (1), Erik Brodersen (nur gegen Duisburg), Marc Lehmann, Tilman Voigt (nur gegen Esslingen), Tom Gustavus, Hendrik Walter (3), Felix Korbel (1), Sascha Seifert (7), Niklas Karossa (1), Sascha Ufnal (4), Lu Meo Ulrich (4), Simon Kuhn 

 

Spielplan U18-Bundesliga 2018:

13.01. 19.00 Uhr         OSC Potsdam - ASC Duisburg  8:11
14.01. 11.30 Uhr         OSC Potsdam - SSV Esslingen  13:5
20.01. 14.00 Uhr         Wfr Spandau - OSC Potsdam
21.01. 10.00 Uhr         SG Neukölln - OSC Potsdam
27.01. 15.30 Uhr         WS Hannover - OSC Potsdam
10.02. 16.00 Uhr         SSV Esslingen - OSC Potsdam
11.02. 13.00 Uhr         ASC Duisburg - OSC Potsdam
17.02. 19.00 Uhr         OSC Potsdam - WS Hannover
24.02. 19.00 Uhr         OSC Potsdam - SG Neukölln
25.02. 13.00 Uhr         OSC Potsdam - Wfr Spandau

10.03. Relegation I
17.03. Relegation II

14./15.04. Viertelfinale I
21./22.04. Viertelfinale II

19./20.05. Halbfinale I
26./27.05. Halbfinale II

02./03.06. Finale I
16./17.06. Finale II

 

White Sharks Hannover           33:13  4:0
Wasserfreunde Spandau 04     21:4    2:0
OSC Potsdam                          21:16  2:2
ASC Duisburg                          16:25  2:2
SG Neukölln                            4:21    0:2
SSV Esslingen                         13:29  0:4

« zurück    « Zur Newsübersicht Author: OSC Potsdam Wasserball, al.hw, geschrieben am:16.01.2018

Facebook & Co.

SeitenanfangDatenschutz | Impressum | Kontakt | Inhalte | Seitenanfang

Wir danken all unseren Sponsoren, Unterstützern und Partnern

Hauptsponsor

Sponsoren und Unterstützer

Partner und Freunde

Medienpartner & Presse